Über dieses Blog

Danke für dein Interesse! In diesem Blog schreibe ich über Themen, die mich beruflich besonders interessieren: Naturschutzkommunikation, Umweltbildung, Engagementförderung und Nachhaltigkeit. Mein Fokus richtet sich vor allem auf die Möglichkeiten, Jugendliche für ökologische Themen zu mobilisieren – vor allem mithilfe Sozialer Medien.

Als Community Manager, der diesen Beruf nicht studiert hat, aber tüchtig in ihn hineinwächst, möchte ich außerdem meine Erfahrungen zur Online-Kommunikation teilen. Ich möchte hier Praxisbeispiele und Konzeptideen notieren, die sich um die Fragen drehen: Wie kann ich umweltbewusstes Verhalten und Handeln bei Jugendlichen anregen, organisieren, verstärken? Welche neuen Chancen bieten uns Soziale Medien bei der Förderung freiwilligen Engagements für den Umwelt- und Naturschutz?

Die gute Nachricht zuerst: Viele Jugendliche möchten sich für den Umwelt- und Naturschutz einsetzen. Seit meiner Tätigkeit als Community Manager der WWF Jugend spreche ich sehr häufig mit Jugendlichen über ihre Motivation, sich zu engagieren. Doch ein Massenphänomen ist die neue grüne Generation noch lange nicht. Das Interesse für Umwelt- und Nachhaltigkeitsthemen bei Jugendlichen ist zwar da – ebenso wie bei anderen Altersgruppen auch. Nur übersetzen Menschen dieses Wissen allzu selten in konkretes Handeln oder eine entsprechende Verhaltensänderung. Woran liegt das?

Weshalb viele Jugendliche nicht den entscheidenden Schritt gehen, tatsächlich für den Naturschutz aktiv zu werden, wird in zahlreichen Studien recht einheitlich begründet. Die Studie „Einblick in die Jugendkultur“ des Umweltbundesamtes (2011)* fasst die Erkenntnisse folgendermaßen zusammen:

  • Umweltthemen sind oft komplex und schwer verständlich.
  • Andere Probleme, wie drohende Arbeitslosigkeit oder die persönliche Situation in der eigenen Szene, sind näher am Alltagsleben dran.
  • Nicht zu handeln, obwohl man sollte, macht ein schlechtes Gewissen – und damit wird die Sache noch weniger attraktiv.
  • Die Notwendigkeit, zielgruppengerecht zu kommunizieren, wird noch bei vielen Vertretern der Naturschutzszene nicht gesehen.

Dabei zeigt ein genauerer Blick in Umfragewerte und qualitative Interviews, dass das Potenzial, Jugendliche zu aktivieren, riesengroß ist! Zumindest insofern es gelingt, die Umweltthemen mit den Interessen der Jugendlichen zu verbinden.

Also: Los geht’s! Wer sich also ebenso für diese spannenden Themen interessiert, findet hier hoffentlich hilfreiche Denkanstöße, nützliche Positiv-Beispiele und brauchbare Tipps. Dieses Projekt lebt natürlich vom Feedback – daher freue mich vor allem über jegliche Rückmeldung, über Gastbeiträge und regen Austausch.

Advertisements

8 Kommentare

  1. Peter Jelinek · Dezember 12, 2012

    Hi Marcel,

    ab sofort verlinke ich dich wieder auf meinem Blog! Ich habe endlich mal genug Zeit gefunden, meinen Blog richtig einzurichten – nach einem halben Jahr auch mal nötig gewesen…;)

    Bis bald,
    Peter

    PS: Das Weihnachtst-/Neujahrsgeschenk ist unterwegs! Kann sich nur um Wochen handeln…=)

  2. Constanze · Februar 7, 2012

    Herzlichen Glückwunsch, Marcel, zum erfolgreichen Start Deines Blogs.

    Er gefällt mir sehr gut und ich werde Deine Artikel mit Interesse verfolgen! Auf jeden Fall ein spannendes Thema!

    Alles Gute!
    Constanze

  3. Katharina · Januar 31, 2012

    Hey Marcel!

    Wow, die Seite ist ja echt klasse ! 😀 Hab sie nur mal kurz überflogen ( Oh Gott, dass Foto wo das Äffchen sich bei dir am Kopf festklammert ist so putzig) und bin jetzt schon begeistert. Werde mal am Wochenende in aller Ruhe rumschmöckern und alles durchlesen. (:

    Liebe Grüße!

  4. Carina · Januar 31, 2012

    Ich bin total begeistert von deinem Blog, Marcel! Freue mich schon auf mehr und werde auf jeden Fall in Zukunft regelmäßig hier reinschauen =)
    Liebe Grüße aus dem verschneiten Aachen!
    Carina

  5. Julia · Januar 30, 2012

    Hey Marcel,

    toll Dein Blog! Bin gespannt auf mehr.

    Hoffentlich bis bald und liebe Grüße aus dem Rheinland – Julia

  6. Ulrike · Mai 25, 2011

    Was man so alles findet, wenn man nach Marcel Gluschak googelt! ;o) Wirklich schöne Seite! :o)

    Liebe Grüße!
    Uli

  7. Julie Sodré · Februar 2, 2009

    Hey Marcel!!!!
    Wieso hast du mir nicht gesagt, dass du auch eine Internetseite hast??
    Schööööööön! Unglaublich schöne Fotos!
    Wie geht es dir?
    Hoffe du hast die Neujahrfesten gut bestanden…
    Viele schöne grüße aus Hamburg,
    Julie

  8. Anni · Dezember 14, 2008

    Hi Marcel,
    Deine Website macht Spaß! Ich hoffe, noch mehr von Deinen Reisen und Jobs zu lesen. Einzige Kritik: wo bitteschön sind die Blattschneiderameisen?! 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s